Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schröck 2015

Am 13.02.2016 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Schröck die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2015 in der Gaststätte Metzgers.

Zu Gast waren der Sprecher der ehrenamtlichen Einsatzkräfte (Jens Seipp) und der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Marburg (Andreas Brauer), welche neben ein paar Grußworten die Arbeit der freiwilligen Einsatzkräfte unter Wehrführer Theobald Preis lobten.

In den Jahresberichten wurde angemahnt, dass die Werbekampagne für neue aktive Mitglieder bislang keine Früchte trug, sodass hier mit ca. 15 stets zur Verfügung stehenden Einsatzkräften die Lage zunehmend schwieriger wird. Das vergangene Jahr wurden 33 Einsätze abgearbeitet, worunter die Großzahl der Einsätze bei dem UKGM auf den Lahnbergen zu verzeichnen war. Durch die Werkfeuerwehr soll die Anzahl der Einsätze in der kommenden Zeit zurückgehen, sodass sich hier eine neue Attraktivität für die Feuerwehr einstellen könnte. Neben den kleineren Einsätzen auf den Lahnbergen wurde die Feuerwehr Schröck zu einer Anzahl an Verkehrsunfällen und einem kleinen Flächenbrand gerufen.

Der Bericht der Jugendfeuerwehr konnte dagegen mit Freude zur Kenntnis genommen werden, da nun mit 12 Jugendlichen eine gute Jugendarbeit geleistet werden kann, nachdem die Werbeaktion beim Tag der offenen Tür und bei dem Aktionstag an der Tausendfüßlerschule Früchte trug.DSC 0440new

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurden noch Wahlen durchgeführt, bevor es zu dem gemütlichen Beisammensein überging. Die Feuerwehrarbeit funktioniert nur mit den passiven Mitgliedern im Rücken, für deren Engagement ebenfalls ein Dank ausgeprochen wurde. Als Dankeschön seitens der Stadt gab es noch für die Aktiven eine Krawattennadel.