Warnung der Bevölkerung

Wie wird eigentlich vor Gefahren wie giftigen Rauchschwaden oder Unwettern gewarnt?

Per App oder klassisch per Sirene, wobei diese zwei Heultöne hat, welche es zu unterscheiden gilt! Der zweite Heulton von einer Minute Länge wird zweimal durchbrochen - es ist die Alarmierung der Einsatzkräfte. Am ersten Samstag im Monat wird um 12 Uhr diese Funktion erprobt. Der durchgehende Heulton ist eine Warnung der Bevölkerung, die dann die öffentlichen Medien in Radio und TV anmachen soll, um nähere Informationen zu erhalten. Dieser Warnungstyp kommt nicht oft vor, weil die Digitalisierung voranschreitet und die Apps diese Funktion erfüllen können.
Doch nicht jeder hat diese Apps installiert, sodass aktuell auch die Warnung via SMS via Cell-Broadcasting diskutiert wird.

Alternativ zu den hier beschriebenen Warnmöglichkeiten kann allerdings auch eine Durchsage über die Fahrzeuge der Rettungskräfte erfolgen, welche allerdings nur eingeschränkt verständlich sind. Achten Sie bitte vor Gefahren, vor allem wenn diese über die Medien angekündigt wurden.

 #Ehrenamt #feuerwehr#feuerwehrmarburg #schröck

Warnung vor Gefahren


 

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

F2 - Kaminbrand
08.10.2021 um 18:39 Uhr
Marburg, Tonberg
weiterlesen
F1 - Kleinbrand
18.09.2021 um 09:20 Uhr
Marburg, Bergerweg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!