ACHTUNG – WICHTIGER HINWEIS zum Corona-Virus

Liebe Kameradinnen und Kameraden, sehr geehrte Damen und Herren,

in der medialen Berichterstattung kann man zunehmend eine Beschleunigung der CORONA-VIRUS-Infektionen verfolgen, sodass diese Entwicklung auch bereits zu Absagen größerer Veranstaltungen geführt hat, um eine Ausbreitung zu verhindern. Oberstes Ziel ist es, eine Infektionswelle abzuflachen, um unser Gesundheitssystem nicht zu überfordern und Risikogruppen (v.a. ältere Personen und Personen mit Lungenerkrankungen) eine adäquate Versorgung zu gewährleisten.


Am 25.01.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Marburg-Schröck in der Gaststätte Balzer statt, wo unter anderem der Bürgermeister Herr Stötzel und heimische Landtagsabgeordnete Herr Bamberger als Gäste anwesend waren.

In den Jahresberichten ging es unter anderem um die Mitgliederentwicklung, welche mit 90 Vereinsmitgliedern leicht abnehmend ist und auch Auswirkungen auf die Einnahmeentwicklung hat. Der Feuerwehrverein, also die aktiven und passiven Mitglieder, nahm unter anderem am Volkswandertag, Vereinspokalschießen, Maibaumaufstellung und anderen Teil und gestaltete einen eigenen Familiennachmittag und Jahresabschluss.


Die Feuerwehr Marburg besteht nicht nur aus rund 30 hauptberuflichen Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, die in der Kernstadt den Brandschutz in der Zeit zwischen 6-18 Uhr sicherstellen und die Wartung und Pflege der Feuerwehrfahrzeuge, Feuerwehrgeräte und Feuerwehreinrichtungen übernehmen. Ebenso gehört die Arbeit in der "Verwaltung" ebenso bei Bauverfahren dazu. Doch diese 30 Personen können gar nicht in der gesamten Universitätsstadt mit seinen Stadtteilen den Brandschutz sicherstellen.

FFWGruppe1 2019klein


Seite 4 von 4

 

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

F2 - Kaminbrand
08.10.2021 um 18:39 Uhr
Marburg, Tonberg
weiterlesen
F1 - Kleinbrand
18.09.2021 um 09:20 Uhr
Marburg, Bergerweg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!