Seit dem 26.11.2017 ist die neue Werbekampagne der Feuerwehr Marburg gestartet, welche den Bürgerinnen und Bürgern zeigen möchte, dass jeder bei der Freiwilligen Feuerwehr mitmachen kann.

Ohne ehrenamtliche Einsatzkräfte funktioniert die Feuerwehr nicht: Wer soll kommen, wenn es brennt oder bei Naturereignissen Keller überschwemmt sind? Was tun bei umgestürzten Bäumen oder Unfällen?


Rettungsassistentin Carola Culemann und Rettungssanitäterin Laura Kraus vom Deutschen Roten Kreuz besuchten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Schröck und Marburg-Moischt. Ziel des Besuches war es den Kameraden die Arbeit des Rettungsdienstes näher zu bringen, um im Ernstfall das Zusammenspiel zwischen unseren Organisationen zu verbessern.


Die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Schröck unterstützte in diesem Jahr wieder den traditionellen Martinsumzug, welcher mit einem kleinen Feuer an der Grundschule endete. An diesem Tag gedenken wir dem Heiligen Martin von Tours, der einer Legende nach seinen Mantel mit einem Bettler teilte und uns damit auf die christliche Nächstenliebe aufmerksam macht.


In diesem Jahr wurden wieder einige Schröcker Kameraden für ihr ehrenamtliches Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet. Reinhard Nau und Ulrich Preis wurden für ihre 30-jährige Mitarbeit mit einer Anerkennungsprämie bedacht, während Heribert Nau und Josef Nau für ihre 40-jährige Mitarbeit mit dem goldenen Brandschutzehrenzeichen belohnt wurden.


 

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

F2 - unklare Rauchentwicklung
12.03.2021 um 22:07 Uhr
Marburg, Am Nußacker
weiterlesen
F1 - Unklares Feuer
27.02.2021 um 19:00 Uhr
Marburg, Judenweg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!